Foren Suche

Suchoptionen anzeigen
  • War die DDR bankrott und total marode?Datum15.05.2010 10:00
    Foren-Beitrag von uwed im Thema War die DDR bankrott und total marode?

    ... und voller Luft.

    Aber das wollte ich damit eigentlich nicht sagen, mal ehrlich dieses ganze System verblödet doch immer mehr, der Vergleich der Verschuldung ist doch nur EIN Symptom. In deutschen Schulen fällt der Putz von den Wänden, es ist kein Geld da für ein warmes Mittagessen für Schulkinder, die Strassen sind im Arsch, 9 Millionen beziehen Geld vom Amt, davon 3 Millionen die Vollzeit arbeiten, aber wir haben Milliarden für Griechenland, für Korrupte Banker, für Gehaltserhöhungen im unproduktiven ÖD der ohnehin schon überversorgt ist, für die Verteidigung der Freiheit am Hindukusch (oder wie das Ding heisst), für Rüstung, usw. usw.. Wozu haben wir eigentlich so viele Straßenlaternen in Deutschland - ich hatte da letztens einen Traum

  • War die DDR bankrott und total marode?Datum14.05.2010 15:15
    Foren-Beitrag von uwed im Thema War die DDR bankrott und total marode?

    Tja, und dabei hätten wir eigentlich 1990 schon merken müssen was uns erwartet, als die ersten Westbrötchen hier in den Läden lagen - Luft ohne Ende

  • Der 1.MaiDatum07.05.2010 19:06
    Foren-Beitrag von uwed im Thema Der 1.Mai

    Zitat von DuV-Fanclub


    Auch von oberster Stelle darf ich Euch einen erlebnisreichen und kämpferischen 1. Mai wünschen. Frei nach dem Motto: "Jede Tonne Bier, ein Schlag gegen die Bonner Ultras!"

    Im Auftrag des Ministers

    kämpferische Grüße



    Auftrag erfüllt Herr Minister - Biertonne vernichtet *Hicks*

  • so viel Gewese um nichts
    Ich will sofort 5 Sterne und fordere diese hiermit nachdrücklich ein

  • Das Visier aus Sicht eines "Wessis" ...Datum01.03.2010 19:15

    Zitat von bjarnelasserinnström

    Es handelt sich um eine politisierte und politisierende Unterhaltungssendung. Und die Bücher sind schwarz/weiß in ihrer Darstellung der politischen Systeme.



    Nun ja, erinnert mich irgendwie an die Bildzeitung und RTL mit der Lizenz zur Volksverblödung, das System funkt. sogar ganz gut. Zumindest viel besser als versteckte politische Botschaften in DuV

    DuV war Weihnachtsabendunterhaltung nichts weiter. Irgendwelchen Politischen Quatsch hat da niemand drin gesehen und wenn doch hat es niemanden interessiert

    Zitat von bjarnelasserinnström

    Das Problem sind drei Geheimdienste, zwei Geheimbünde, Atomwaffen, Kampfstoffe und ein Land, welches auch 30 Jahre nach der Ausstrahlung der Serie noch 3.Welt ist. Für meinen Geschmack wurde da viel zuviel gewollt.





    Also alles Sachen die auch heute noch auf der täglichen Politischen Agenda stehen


    Zitat von bjarnelasserinnström

    Die DDR hat aktiv daran teilgenommen,



    Stimmt, wie die BRD auch

    Zitat von bjarnelasserinnström

    während der Westen allgemein als dekadent dargestellt wurde.



    Komisch komme mir im Augenblick vor wie in einer Sonntagsrede von Westerwelle

    Zitat von bjarnelasserinnström

    Niemand bestreitet im Visier ein Zeitdokument zu sehen. Aber meiner Meinung nach, muss man sich damit kritisch auseinandersetzen, genauso wie mit dem "Schwarzen Kanal".



    ...vielleicht sollten wir mit dem kritischen Auseinandersetzen in der Gegenwart beginnen, hier gibt es diesbezüglich ein unendlich größeres Betätigungsfeld

    Zitat von bjarnelasserinnström

    Letztendlich ist sie aber ebenfalls auch ein Instrument gewesen, genauso wie andere Medien. Wenn man täglich auf diese Weise beeinflußt wird und nur wenige oder eher gar keine Alternativen aufgezeigt bekommt, dann ist das prägend - für Generationen.



    Womit wir wieder bei den heutigen Medien wären, hier diagnostiziere ich einen ständig zunehmenden Prägenden Einfluss auf ganze Generationen "abgehängter" mit der Ausbildung eines neuen innerdeutschen Feindbildes so nach der Holzhammermethode jeder gegen jeden besonders immer drauf auf schwächere.

    Zitat von bjarnelasserinnström

    Zum Glück fällt es uns heute wesentlich leichter, darüber zu reflektieren...



    Tatsächlich ? Worüber reflektieren wir denn so den ganzen Tag über ? Doch nicht etwa über eine Fernsehserie aus den 1970er Jahren oder darüber wohin unsere jetzige Gesellschaft in den Pausen zwischen BigBrother und DSDS langsam aber sicher "dahindriftet"

  • Na jut, weil Du es bist ! Ich übernehm einfach mal den Schreibstil von karli und hoffe das er mich
    jetzt nicht wegen Urheberrechtsverstoß oder Diebsstahl geistigen Eigentums verklagt - karli lohnt sich nicht,
    bin janz armes Schwein

    Uwed ist Bj.59 , Dessauer, durfte bei der DDR-Eisenbahn (Rechenzentrum) lernen, später im Nachrichtendienst tätig.
    hört gern Klassik und erfrickelt derzeit als Softwareentwickler für sich
    und seine Familie den monatlichen Bedarf an Brötchen und allem was das tägliche überleben so erfordert.
    Als eingefleischter Nichtflieger (wegen Dramatischer Flugangst) verbringt er seinen Jahresurlaub immer im selben Hotel
    in Schierke im Harz und wird - nebst Familie - von einem Hund begleitet der zwar aussieht wie ein Hund aber eher in die
    Rubrik "Trethupe", bzw. "DOMIKÖ" gehört. Ach so, verheiratet seit 26 Jahren, Vater seit 24 Jahren.
    Hobby: ich hab ne profi Fotoausrüstung und nutze diese ausgiebig

  • Nu ja, allzu viele private Daten in einem öffentlichen Netz, das sehe ich etwas skeptisch

  • DVD geplant?Datum16.07.2009 18:20
    Foren-Beitrag von uwed im Thema DVD geplant?

    ARD ist öffentlich rechtlich, also Öffentlicher Dienst, da darfst du logisches Denken nicht wirklich erwarten.




    Zitat von der karierte hut
    servus

    genau! was hat der 9. teil mit dem 8. teil zu tun?
    soll die mal die teile 9-16 im fernsehen bringen, da hätte man schon was davon!
    ich glaube nicht daran, das die teile 9-16 veröffentlicht werden!

  • Das WasserschloßDatum15.06.2009 14:01
    Foren-Beitrag von uwed im Thema Das Wasserschloß

    Ist das jenes mit dem Doppelsitzigen Plumpsklo

  • DVD geplant?Datum01.06.2009 16:07
    Foren-Beitrag von uwed im Thema DVD geplant?

    ich hab jetzt gelesen das es pro Box 4 DVD`s sind / sein sollen, also jeweils 2 Filme pro DVD. Lassen wir uns überraschen was da rauskommt. Wenn man die Bitrate einer vollen DVd durch 2 teilt ergibt das cà 4 Mbit/sec. Also entweder gibt es Bonusmaterial oder ein Blick hinter die Kulissen ohne Ende dazu - was ja nun überhaupt nicht schlecht wäre - oder die "strecken" die Filme wirklich bis zum geht nicht mehr, was aber die Qualität auch nicht erhöht denn wie gesagt was nicht da ist ist eben nicht da, mehr als SVCD Quali - allerdings im DVD Format - geht nicht.

    Lassen wir uns einfach überraschen. Das Material ist eben alt und mit aus heutiger Sicht einfachsten Kameras aufgenommen. Maßstab sind die letzten 3 RBB Ausstrahlungen, das sind die angeblich am besten erhalten gebliebenen.

  • DVD geplant?Datum31.05.2009 19:43
    Foren-Beitrag von uwed im Thema DVD geplant?

    Zitat von DuV-Fanclub

    Wenn die Bild- und Tonqualität der DVDs super ist, ist das natürlich das Wichtigste überhaupt und wenn die Cover der Straßenfeger alle so bescheiden aussehen (kenne diese nur vom hörensagen) nungut dann muss das wohl (warum auch immer) so sein ... kann man ja mit leben ...
    Und so lange auch wirklich alle 16 teile auf DVD kommen ist es auch nicht sooooo schlimm das der Teil 9 fälschlicher Weise zur 2. Staffel zugeschlagen wird, wohl aus dem Grund weil sich 16 sooo schön durch 2 teilen lässt ... hinterlässt bei mir trotzdem den faden Beigeschmack dass man die sache etwas halbherzig angeht ...



    Hallo Freunde

    ...nur mal zur Technik:

    Das Problem ist die Bitrate, die dürfte bei den Originalen aller einzelnen duV Teile nicht höher sein als max 1400 kbit/sec woher soll die auch kommen bei den damaligen Kameras. Und es gibt keine Technologie fehlende Bildinformationen einfach mal so zu erzeugen um den benötigten Datenstrom für bessere Bildqualität zu erhöhen, Bestenfalls kann man Bild - und Tonrauschen, Bildartefakte und ähnliches entfernen, und das vorhanden Material mit diversen Filtern, usw. etwas "aufhübschen", aber, was nicht da ist ist eben einfach nicht da.

    Ich habe die Teile alle Digital als Divx vorliegen, dort liegt die Bitrate bei sehr guter Qualität bei cà 1416 kbit/sec ? Bei einer echten DVD liegt diese mal locker bei mind. 9600 kbit/sec teilweise noch mehr um echte DVD Qualität zu erreichen.

    Eine original DVD hat also eine Bitrate die um ein vielfaches höher ist, echte DVD Qualität dürfen wir hier demnach nicht erwarten, bestenfalls VHS-Qualität bzw. dem digitalen Äquivalent dazu VCD bestenfalls SVCD Qualität, deswegen passen auch mehrere Teile auf eine DVD. Wir sollten uns also eher auf relativ schlechte Qualität einstellen, denn acht im Schnitt 70 Minuten lange Filme auf einem Standard 8 GB Rohling unterzubringen, auch wenn der nicht gebrannt sondern gepresst wird, geht nur wenn man hier nochmal gehörig komprimiert und/oder schneidet.

    Ich habe das mit meinen qualitativ sehr guten Divx Versionen mal getestet, mir ist es nicht gelungen mehr als 4 teile auf einem Standard 8 GB Rohling unterzubringen ( selbst nicht mit überbrennen, was auch dazu führt das manche DVD Player streiken) und hierbei die klassische DVD Dateistruktur wie sie von jedem herkömmlichen DVD Player gefordert wird zu erzeugen ohne nochmals an der Qualität zu schrauben (nach unten)

    Oder bin ich da falsch informiert wenn ich davon ausgehe das es insgesamt nur 2 DVD`s sein sollen ?

    Wenn dem wirklich so ist und es sind nur 2 DVD`s, werde ich mir die Teile im Herbst nicht kaufen denn das hab ich jetzt schon, die Investition wäre für mich dann nicht sinnvoll.





  • Nest im Urwald in ZossenDatum28.02.2009 20:10
    Foren-Beitrag von uwed im Thema Nest im Urwald in Zossen
    Also das argentinische Landhaus heute (rechts - gefunden von Marco) und im Film bei Minute 13 (links)
  • Nest im Urwald in ZossenDatum28.02.2009 20:08
    Foren-Beitrag von uwed im Thema Nest im Urwald in Zossen
  • Nest im Urwald in ZossenDatum27.02.2009 18:21
    Foren-Beitrag von uwed im Thema Nest im Urwald in Zossen
    Datei anhängen ist schon klar, aber weder mit Firefox, noch mit dem Explorer läuft der Upload
  • Nest im Urwald in ZossenDatum27.02.2009 16:42
    Foren-Beitrag von uwed im Thema Nest im Urwald in Zossen
    Ja, das ist es.

    Wo kann man denn hier Bilder reinstellen ?


    Zitat von DuV-Fanclub
    Könnte es dieses Gebäude sein???

    Gefunden im "Erdgockel"

    http://www.panoramio.com/photo/16445913

    Gruß Marco!
  • Nest im Urwald in ZossenDatum24.02.2009 17:45
    Foren-Beitrag von uwed im Thema Nest im Urwald in Zossen

    Da gibt es einen Heimatverein, eine jeweils für 6 Monate "gewählte Sammlung" aus neuzeitlichen 1,- Euro Mitarbeitern, denen könnte man eigentlich mal ne mail schicken, wenn jemand davon Bilder hat dann die Leutchen.

    http://www.heimatverein-zossen.de/page9.php


    Zitat von DuV-Fanclub
    Soeben bei http://www.Fernsehserien.de entdeckt:

    Zitat:

    Bernd Herrmann (geb. 1964) schrieb am 22.02.2009:

    Drehort des "argentinischen" Landhauses im Teil 2 "Das Nest im Urwald" war die verfallene Vorkriegsgaststätte "Schützenhaus" in Zossen (nahe Sportplatz an der alten F96).
    Die vordergründig zu sehende Steinmauser mit Torbogen wurde als eigens angefertigt, im Bildhintergrund links hinter dem Landhaus wurde eine Palme aufgestellt.
    Ich kann mich erinnern, dass nach den Dreharbeiten die ausgebesserte hell gestrichene /gegipste Vorderfront nochmals auffällig sichtbar war, bevor der Verfall rasch weiterging. Ende der 70er und Anfang der 80er Jahre wurde der Vorplatz des Anwesens von der Zossener Fahrschule für Einparkübungen benutzt.
    Ich würde mich freuen, wenn jemand ein Originalbild des Schützenhauses aus seiner Glanzzeit finden würde.

    Danke & Gruß Bernd.

  • Das Visier aus Sicht eines "Wessis" ...Datum24.02.2009 17:38
    Ich war schon immer für die Legalisierung der Abtreibung bis zum 65 Lebensjahr, vielleicht könnte man das ja angesichts dieser Umstände in`s Auge fassen

    Aber tröste dich. Jede Mail die du schreibst, jeder Post den du hier veröffentlichst und alles was du im Inet tust, hinterlässt Spuren ohne Ende, und wer weiss wie es geht erstellt mal locker so nebenbei ein komplettes Profil von dir und mir und uns allen hier und den vielen Millionen weiteren da draußen. Stell dir vor wir hätten diese Möglichkeiten früher gehabt - na dann aber !


    Zitat von Karli

    aktuell ausgekundschaftet von der Firma Network im Auftrag meines Dienstherren !
    ( Haha , das konnten wir besser , Herr Mehdorn !!! )
  • Wiederholung?Datum24.02.2009 17:15
    Foren-Beitrag von uwed im Thema Wiederholung?
    Ist auch nicht mehr nötig, ich habe mittlerweile alle Folgen auf DVD. Illegale Downloads sind ohnehin nicht akzeptabel, diesbezügliche Tipps sind nett gemeint aber ich bin nicht interessiert.



    Zitat von loller
    Hallo Loller!

    Danke für Deinen Hinweis auf eine externe Seite.

    Da diese Seiten mindestens rechtliche Grauzonen und oft kostenpflichtig sind, müssen wir diesen Eintrag leider löschen und uns ausdrücklich davon distanzieren!

    DuV-Fanclub!
  • Das Visier aus Sicht eines "Wessis" ...Datum20.01.2009 18:52

    Es ist mir auch heute noch egal was die Stasi gemacht oder nicht gemacht hat! Was machen die heutigen Geheimdienste, was macht Schäuble ? Sind die Leute blind oder einfach nur blöd, ich selbst arbeite für einen nicht ganz kleinen InternetProvider mit cà 1,8 Mill. Kunden als Systemadministrator, seid 1. Januar (eigentlich schon etwas eher) "schneiden" wir Daten im Telefon, Internetelefonie, Email und Port80-Verkehr in einem Umfang mit der einfach für den normal sterblichen Anwender nicht mehr fassbar ist, und da regen sich irgendwelche Selbstdarsteller aus der politischen Augsburger Puppenkiste über die ach so bösen Maschenschaften der Stasi auf, und Pappnasen ohne Ende wie dieser Dooyoo-Cowboy aus der Bevölkerung kapieren nicht das das alles nur Ablenkung davon ist das der heutige Geheimdienst viel schlimmer und skrupelloser ist als alles bisher dagewesene.

    Ich denke mal eines haben wir alle in den letzten Jahren seid dem Jahre Null der Wiedervereinigung gelernt, das was wir damals als Kinder in der Schule gelernt haben ( bis auf die Zeit in den Ferien wenn wir duV gekuckt haben ) hat absolut gestimmt, es wir immer mehr Arme geben die nicht mal mehr was zu essen haben und immer mehr korrupte Schweine die auf Kosten der Armen ihre Taschen füllen, ich wünschte mir das wir dazu mal was ehrliches in den Medien lesen und nicht dieses ewige Geplappere von der DDR Stasi und ewige Gasting und sonstige Müllshows

  • Das Visier aus Sicht eines "Wessis" ...Datum20.01.2009 18:20
    Was soll man da sagen ?

    Ideologisch verblendet, Naiv oder dabei zu verblöden oder einfach nur ein Dummschwätzer. Ich habe duV immer als einen Krimi gesehen, willkommene Unterhaltung zur Abendstunde während meiner kindlichen "Sturm und Drangphase" vor mehr als 30 Jahren, wer hat sich da schon für irgendwelchen ideologischen Kram interessiert oder ob es historische Hintergründe für die Handlung gab, mal ehrlich doch eigentlich niemand. Heute kucken die Leute DSDS, Dschungel, Oliver Geissen und ähnlichen Müll, ausgestrahlt von Fernsehsendern die damit beauftragt sind das Volk langsam aber sicher zu verblöden damit es nicht nachdenkt.
Inhalte des Mitglieds uwed
Nachwuchskader
Beiträge: 24
Seite 1 von 2 « Seite 1 2 Seite »

Mit Urteil vom 12. Mai 1998 - 312 O 85/98 - "Haftung für Links" hat das Landgericht (LG) Hamburg entschieden, dass man durch die Anbringung eines Links die Inhalte der gelinkten Seite ggf. mit zu verantworten hat. Dies kann - so das LG - nur dadurch verhindert werden, dass man sich ausdrücklich von diesen Inhalten distanziert.

Wir möchten daher betonen, dass wir keinen Einfluss auf Gestaltung und Inhalte der hier gelinkten Seiten haben und uns diese nicht zu Eigen machen.


Besucher
0 Mitglieder und 2 Gäste sind Online

Wir begrüßen unser neuestes Mitglied: matze55
Besucherzähler
Heute waren 6 Gäste online.

Forum Statistiken
Das Forum hat 438 Themen und 2724 Beiträge.

Heute waren 0 Mitglieder Online:


Xobor Forum Software von Xobor
Einfach ein eigenes Forum erstellen
Datenschutz