#46

RE: kleine "Fehler" im Film

in Alles rund um das unsichtbare Visier 25.04.2006 09:25
von kein Name angegeben • ( Gast )
avatar

Schaute Detjen Ostfernsehen?

Im Tabu ,,Sieben Augen hat der Pfau" heißt es auf Seite 6 zum Thema MRCA ,, Eine Maschine , die alles kann, erfinden die Konstrukteure nicht zwischen Frühstück und Abendbrot".

Im Film dagegen ( Mörder machen keine Pause, etwa Min 31) sagt Detjen zum gleichen Sachverhalt;;Eine solche Maschine erfinden die Konstrukteure nicht zwischen Frühstück und Gänsebraten, leider ", ein netter Hinweis auf die gleichnamige Weihnachtsshow. Heutzutage würde sowas wegen verdeckter Werbung, vom Gebührenzahler finanziert, sicher durch die Presse geistern !!!

Haltet die Augen offen !!

Karli


nach oben springen

#47

RE: kleine "Fehler" im Film

in Alles rund um das unsichtbare Visier 25.04.2006 11:04
von kein Name angegeben • ( Gast )
avatar

Noch mal zum Thema Autos :

Bei Dreharbeiten im befreundeten Ausland konnte man auch auf den dortigen Fundus zurückgreifen, in Polen z.B. gab es auch in den 70er Jahren einen weitaus höheren Bestand an Westfahrzeugen als in der DDR. Natürlich waren auch dabei die angesprochenen Kompromisse in Punkto Baujahr u.ä. nicht zu vermeiden.

Dazu kommt, daß mancher DDR-Schauspieler oder andere Künster u.U. selbst ein Westauto -finanziert beispielsweise durch Auslandsgastspiele, seltener durch Tantiemen- besaß, welches er gegen Erstattung einer Unkostenpauschale entweder im Film selbst fuhr oder befreundeten Kollegen überließ. Mitunter war die ( seltene) Zulassung eines Westautos in der DDR an eine solche Bedingung geknüpft. Anwalt Vogel allerdings verlieh seinen goldenen Benz sicherlich nicht ohne weiteres !!

Karli


nach oben springen

#48

RE: kleine "Fehler" im Film

in Alles rund um das unsichtbare Visier 25.04.2006 11:40
von kein Name angegeben • ( Gast )
avatar

zumindest hätte der mad aufhorchen müssen


nach oben springen

#49

RE: kleine "Fehler" im Film

in Alles rund um das unsichtbare Visier 25.04.2006 17:08
von rasenrund | 2 Beiträge

heute 11:40 meint sicherlich die bemerkung "zwischen frühstück und gänsebraten".

aber zu was anderem: kann mann das foto von vati "rademacher" evtl. mit den gesichtszügen des "sozis" lachmann (werner diesel) vergleichen ?
ist jemanden schon mal die unterschiedliche kameraführung aufgefallen, als a.d. seine 1. nachricht an die zentrale aufgibt ? zuerst ein gehöriger spalt zwischen pk und säule, dann ist der teil verdeckt, welcher den einwurf der nachricht (später) vermuten lässt.

Interessant, wenn auch kein "fehler", ist die überschneidung, dass gunter grabbert unter dem bildnis von wilhelm pieick den mfs-gen. domke verkörpert, obwohl er eigentlich selbst wilhelm pieck (im film) war/wurde.

abschließend noch eine szene aus dem 2. teil: der "argentinier" pedro veliert beim sturz vom pferd einen stiefel. genauer den linken. überprüft das mal und dann bei der folgenden szene unter dem baum vergleichen.

schön das es euch gibt (uns) gibt. bin trotzdem weiter auf der suche

der general


nach oben springen

#50

RE: RE:kleine "Fehler" im Film

in Alles rund um das unsichtbare Visier 30.05.2006 10:23
von fidelastro
avatar

...erinnerte mich ein wenig an die Untoten aus dem auf Jamaika spielenden James-Bond-Streifen...


nach oben springen

#51

RE: RE:kleine "Fehler" im Film

in Alles rund um das unsichtbare Visier 28.12.2006 13:18
von Karli
avatar

Bei den Ermittlungen zur Beantwortung der Quizfragen stieß ich wieder
auf einen klitzekleinen Fehler:
In " IdT" nimmt Winnie mit Ihren als Renault getarnten Dacia die Verfolgung
einer neuen Spur , wie sie sagt , auf.
Als sie aus der Parklücke fährt , hat ihr Auto einen eckigen
Außenspiegel ,was besonders auffällt , weil er hochkant steht.
In den darauf folgenden Szenen , sowohl der Autoinnenaufnahme als auch in
der Vorbeifahrt , sind plötzlich runde Spiegel dran .

Karli


nach oben springen

#52

RE: RE:kleine "Fehler" im Film

in Alles rund um das unsichtbare Visier 28.12.2006 16:46
von Karli
avatar

Und noch was : Wieso hat der Benz von Dr. König " F "?
Wenn er im Schwarzwald wohnt , wäre doch auch " FR " angebracht,
denn damals war die Welt in dieser Hinsicht noch in Ordnung,
diese ganzen Firmenflotten -,Leasing- und Leihwagensachen
gab´s da noch nicht.


Karli


nach oben springen

#53

RE: RE:kleine "Fehler" im Film

in Alles rund um das unsichtbare Visier 13.06.2007 11:25
von Karli Kundschafter | 82 Beiträge

Nachdem ich gerade mal bei ABB reingeschaut habe ,
bin ich erstaunt darüber , daß Detjens Mechaniker
Paul Lehmann später bei der DEFA für´s Szenen-
bild zuständig war .
Karrieren gibt´s !!!


Karli

nach oben springen

#54

RE: RE:kleine "Fehler" im Film

in Alles rund um das unsichtbare Visier 12.08.2007 15:03
von Willi Major | 249 Beiträge

Ich rätsle die ganze Zeit was ABB ist. Bin wahrscheinlich zu doof.
Tschüß Willi

nach oben springen

#55

RE: RE:kleine "Fehler" im Film

in Alles rund um das unsichtbare Visier 13.08.2007 11:31
von Karli Kundschafter | 82 Beiträge

A frikaanse B roeder B und.

nach oben springen

#56

RE: RE:kleine "Fehler" im Film

in Alles rund um das unsichtbare Visier 14.08.2007 17:33
von Willi Major | 249 Beiträge

Hallo Karli,
hab's doch geahnt, ich bin zu doof für diese Welt. Aber egal, ist der Ruf erst ruiniert leb es sich gleich ungeniert.
Tschüß Willi

nach oben springen

#57

RE: RE:kleine "Fehler" im Film

in Alles rund um das unsichtbare Visier 01.09.2007 21:54
von Felix | 1 Beitrag

Hallo, Ihr "Artgenossen",
eine Art "Fehler" habe ich auch entdeckt. Dieser ist jedoch nicht filmemacherischer Natur sondern eher handwerklicher. Im Teil "Rätsel des Fjords" wird sorgsamst vermieden, daß der Einbruch in den Tresor des Dr. König entdeckt wird. Das eigentliche Schätzlein, nämlich ein Zettel mit Koordinaten des versenkten Behälters wird jedoch einfach geklaut!
Das finde ich ehrlich gesagt recht dilettantisch, er hätte nicht mal abfotografiert werden müssen, ein Zettel und ein Kuli hätten gereicht. Abschreiben, dann fix das gute Stück wieder zurück und alle (auch Detjen!) hätten geglaubt, daß es sich nur um die Daten der Sonde dreht. Und noch nichtmal das wäre ganz sicher gewesen, wenn Dr. König zur Ausstellung eines Blankoschecks gezwungen worden wäre. Hätte ja karitativen Zwecken dienen können...
Und eine Frage habe ich auch noch, die ließ mich (echt!) in der letzten Weihnachtszeit ein paar Nächte lang gar nicht ruhig schlafen. Seit dieser Zeit besitze ich nämlich DuV auf DVD und habs mir angeschaut. Wenn ich mich an meine Kindheit und DuV zurückerinnere, dann sind da die geile Filmmusik, verschwommene Szenen mit Masken und ein Kampf, bei dem ein bestrumpfmaskierter Typ mit einem Steinbock(?)-Gehörn angreift. Die Musik und die Masken aus Portugal habe ich derweil konsumiert...puuuh, GÄNSEHAUT!!! Die Hörnerszene aber...es müßte in der Jagdhütte gewesen sein.
Im Vorspann von "Mörder machen keine Pause" und "Sieben Augen hat der Pfau" ist dieser Zweikampf sogar zu sehen. Ich nehme an, als Detjen das Jagdhaus zum zweiten mal aufsucht kämpft er mit den Einbrechern. In dem Film, den ich habe aber:...Detjen öffnet die Tür-funzelt rein-der Lichtstrahl gleitet durch den Raum-ein Maskierter kommt von hinten-zieht ihm mit nem Nudelholz(?) eins rüber-Detjen fällt zu Boden-ABSPANN!
Kein Kampf, kein Gehörn als Waffe! Es ist eine Aufzeichnung des RBB Berlin, ist die Szene vielleicht rausgeschnitten worden? Mich interessiert es echt, warum sie nur im Vorspann, nicht aber im Film zu sehen ist. Sicher nicht aus politischen oder jugendschüttzerischen Gründen. Sicher, um Zeit zu sparen. Oder gibt es sie gar nicht im Film, eine solche Kampfesszene?
Über eine Antwort würde ich mich freuen. So, und jetzt muß ich los, DuV fängt gerade an
Bis bald mal

nach oben springen

#58

RE: RE:kleine "Fehler" im Film

in Alles rund um das unsichtbare Visier 01.09.2007 23:23
von Mike
avatar

Hallo Felix,
die Kamfszene in der Jagdhütte ist zwar gedreht, aber nie gesendet worden.
Das hat auch damit zu tun, das schon während der Dreharbeiten zu Teil 8 und 9
der Hauptdarsteller nicht mehr so richtig wollte (Biermann-Affäre usw.). Gegenüber den anderen Folgen hat kann man den Eindruck gewinnen, das die Teile
8 und 9 "schnell zusammengezimmert" wurden, um einen Abschluß zu haben(mit Armin Mueller - Stahl)also der RBB hat da nichjts rausgeschnitten, denn auch im Buch sind ganze Abschnitte anders beschrieben. Aber was solls - schön ist trotzdem.
Vorwärts immer - rückwärts nimmer!
Gruß Mike

nach oben springen

#59

RE: RE:kleine "Fehler" im Film

in Alles rund um das unsichtbare Visier 27.08.2008 10:11
von blofeld Nachwuchskader | 25 Beiträge

In den Folgen 1 - 9, die in den 50er u. frühen 60er-Jahren spielen, sah ich eine Menge Telefone, die es damals bei uns im Westen noch gar nicht gab u. die eher nach den 70er-Jahren aussehen. Bei uns war damals das schwarze Telefon mit der hohen Gabel Standard.Erst gegen Ende der 60er-Jahre gab es dann die grauen Telefone u. auch grüne u. orangene.
Auch die elektrischen Schreibmaschinen die man in der ein oder anderen Folge sieht, gab es so in den 50er-Jahren noch nicht. Sehen auch wie Fabrikate aus den 70er-Jahren aus.

nach oben springen

#60

RE: RE:kleine "Fehler" im Film

in Alles rund um das unsichtbare Visier 27.08.2008 11:20
von blofeld Nachwuchskader | 25 Beiträge

Ach und dann noch die Schlaghosen. In einer der letzten beiden Folgen sieht man den Ehemann von Brigitte Sauer in den typischen Schalghosen der 70er-Jahre. Schrecklich die Dinger! Und das schon 1961...?

nach oben springen

Mit Urteil vom 12. Mai 1998 - 312 O 85/98 - "Haftung für Links" hat das Landgericht (LG) Hamburg entschieden, dass man durch die Anbringung eines Links die Inhalte der gelinkten Seite ggf. mit zu verantworten hat. Dies kann - so das LG - nur dadurch verhindert werden, dass man sich ausdrücklich von diesen Inhalten distanziert.

Wir möchten daher betonen, dass wir keinen Einfluss auf Gestaltung und Inhalte der hier gelinkten Seiten haben und uns diese nicht zu Eigen machen.


Besucher
0 Mitglieder und 1 Gast sind Online

Wir begrüßen unser neuestes Mitglied: Herr Spejbl
Besucherzähler
Heute war 1 Gast online.

Forum Statistiken
Das Forum hat 433 Themen und 2713 Beiträge.

Heute waren 0 Mitglieder Online:


Xobor Forum Software von Xobor
Einfach ein eigenes Forum erstellen