#16

RE: Kamerad Born

in Alles rund um das unsichtbare Visier 24.09.2014 19:32
von Löwenherz Kundschafter | 71 Beiträge

Ich meine den Ausspruch Krösings, dass "der" ja noch besser geworden ist. Und das, obwohl sich der "Transportflieger Bredebusch" am Abend vorher (berechtigter Weise) fast ins Hemd gemacht hat, ob der Aufgabe, die da vor ihm liegt. "Fünf Jahre Lager" und nirgendwo auch nur ein Ansatz von einer möglichen (wie kurz auch immer) "Kunstflugausbildung", welche ihn befähigt hätte, diese "Prüfung" zu bestehen. Das hätte ganz klar realistischer dargestellt werden können/müssen ! Ein "Naja, etwas eingerostet, der gute Detjen ! Aber das wird schon wieder. Zwei Wochen und er ist wieder der Alte." hätte die Situation völlig ausreichend und nachvollziebar erklärt und unserem "Helden" keinen Zacken aus der Krone geschlagen. Aber was so ein richtiger Kundschafter war, der musste das eben "aus der Lameng" so draufhaben und fertig. Realitätsnähe hin oder her

nach oben springen

#17

RE: Kamerad Born

in Alles rund um das unsichtbare Visier 24.09.2014 20:44
von der karierte hut Oberst | 303 Beiträge

servus

genau! die genossen konnten alles( jedenfalls fast)

nach oben springen

#18

RE: Kamerad Born

in Alles rund um das unsichtbare Visier 05.10.2014 14:13
von der karierte hut Oberst | 303 Beiträge

servus

mit born bin ich noch nicht weitergekommen.

allerdings habe ich den widerspruch zu kamerad fritsch herausgefunden, der mir auch schon lange suspekt war.
im 1. teil als sich born umziehen muss , spricht er von obersturmbannführer fritsch, im 8. teil als der mord an brinkmann beschlossen wird, ist er plötzlich obergruppenführer ( fritsch).

nach oben springen

#19

RE: Kamerad Born

in Alles rund um das unsichtbare Visier 05.10.2014 14:55
von DuV-Fanclub Gründungsmitglied | 1.070 Beiträge

Also das erklärt sich eigentlich recht leicht ... die Beförderungen gingen ja nach dem Krieg trotzdem weiter, obwohl offiziell die SS verboten war, operierte diese ja im Hintergrund mit Billigung der Regierung weiter! Gab erst vor kurzem unten angeführter Bericht darüber, dass der Bundesdeutsche Geheimdienst erst die SS fragen wollte bevor militärpolitische Entscheidungen getätigt werden durften ... weitere Info, klickst Du hier:

SS baute Geheimarmee auf


zuletzt bearbeitet 05.10.2014 15:02 | nach oben springen

#20

RE: Kamerad Born

in Alles rund um das unsichtbare Visier 05.10.2014 15:40
von der karierte hut Oberst | 303 Beiträge

servus

da bin ich anderer meinung.
1. wer beförderte wen auf welchen befehl?
2. vom oberstleutnant zum generalleutnant, bischen weit hergeholt?
3. den bericht kenne ich auch.da steht aber nix von beförderungen.
4. könnte ein thema für das nächste we sein?!

nach oben springen

#21

RE: Kamerad Born

in Alles rund um das unsichtbare Visier 05.10.2014 18:44
von DuV-Fanclub Gründungsmitglied | 1.070 Beiträge

1. ich weiß nicht, ob Du Dich in der rechten Szene etwas auskennst, da wird auch intern befördert und das 4. Reich ist schon geplant mit Gauen und allem und ebenso personell besetzt, dazu benötigt man dort keinen Befehl von außen!

2. Wie viel Jahre liegen denn dazwischen? Es werden wohl knapp 8-10 Jahre sein, oder? Und wenn die oberste Führungsriege in so einem Verein wie der SS weg bricht (Kriegsgefangenschaft, Verurteile Kriegsverbrecher, Im Dienste der USA oder anderer Alliierter usw.), rutschen automatisch die Anderen die Karriere- bzw. Beförderungsleiter steil hinauf. So unwahrscheinlich finde ich das jetzt nicht und das das Visier zeitlich sehr gestrafft ist, wissen wir ja schon von anderen Episoden, das ist halt literarische Freiheit.

3. Das sollte auch nur darlegen, dass die SS de facto weiter existierte und es in einer existierenden Organisation natürlich auch Beförderungen gibt und in einer Geheimarmee natürlich erst recht. Ich selbst hatte ja den Link bereits per Mail rumgeschickt.

4. Sicher kann man sich da am Rande der Veranstaltung gern nochmal kurz drüber austauschen aber wirklich zeit werden wir nicht dafür haben.

5. Wollen wir jetzt wirklich anfangen jeden Fehler und jede Ungereimtheit im Buch/Film so lange kaputtzureden bis uns unser Hobby dann keinen Spaß mehr macht? Manches muss man halt wohl einfach so hinnehmen und gut. Das wird aber in jedem Roman / Film der vor historischen Hintergrund spielt so sein ...

Gruß Marco!

nach oben springen

#22

RE: Kamerad Born

in Alles rund um das unsichtbare Visier 06.10.2014 12:41
von GeorgSchulz Nachwuchskader | 29 Beiträge

"im 1. teil als sich born umziehen muss , spricht er von obersturmbannführer fritsch, im 8. teil als der mord an brinkmann beschlossen wird, ist er plötzlich obergruppenführer ( fritsch)."

ist mir auch aufgefallen. Gehe davon aus das das Drehbuch hier schlampig lektoriert wurde.
Von Ostuf bis Ogruf, da liegen 7 Dienstränge dazwischen.

nach oben springen

#23

RE: Kamerad Born

in Alles rund um das unsichtbare Visier 06.10.2014 12:54
von der karierte hut Oberst | 303 Beiträge

servus

7 dienstränge? ich zähle nur 3/4
standartenführer, oberführer,brigadeführer, gruppenführer.

aber lassen wir das mal dahingestellt, kann ja mal vorkommen!

nach oben springen

#24

RE: Kamerad Born

in Alles rund um das unsichtbare Visier 06.10.2014 13:38
von GeorgSchulz Nachwuchskader | 29 Beiträge

Zwischen Obersturmbannführer
1. Beförderung Hauptsturmführer
2. Beförderung Sturmbannführer
3. Beförderung Obersturmbannführer
4. Beförderung Standartenführer
5. Beförderung Oberführer
6. Beförderung Brigadeführer
7. Beförderung Gruppenführer
und erst dann folgt der Obergruppenführer,
ein sehr hoher Dienstrang den es bis 1945 nur 92 x gab

Quelle: http://de.wikipedia.org/wiki/Waffen-SS


zuletzt bearbeitet 06.10.2014 13:39 | nach oben springen

#25

RE: Kamerad Born

in Alles rund um das unsichtbare Visier 06.10.2014 17:15
von der karierte hut Oberst | 303 Beiträge

servus

wir sprechen von den dienstgraden AB obersturmbannführer( wenn es born ist).eher wohl ab standartenführer, was er ( wenn er es ist) als nächsten dienstgrad erreicht hätte!

nach oben springen

#26

RE: Kamerad Born

in Alles rund um das unsichtbare Visier 06.10.2014 19:33
von GeorgSchulz Nachwuchskader | 29 Beiträge

@ der karierte Hut

Mir ist nicht bewusst das Born jemals mit Dienstgrad benannt wird.
Fritzsch ist mal rangniedrig und mal ranghoch.

nach oben springen

#27

RE: Kamerad Born

in Alles rund um das unsichtbare Visier 06.10.2014 20:44
von der karierte hut Oberst | 303 Beiträge

servus

genau darum geht es hier!!
ich habe mir jetzt alle folgen mit born nochmals reingezogen! erkenntnis leider null!wir müssen also weiter spekulieren und nehmen die sache einfach so hin , wie sie ist!

nach oben springen

#28

RE: Kamerad Born

in Alles rund um das unsichtbare Visier 06.10.2014 21:30
von GeorgSchulz Nachwuchskader | 29 Beiträge

Was müsste denn Born passend zur Rolle gewesen sein.
Die Zeichnungsberechtigung für das schweizer Konto spricht mindestens für einen SS-Standartenführer oder mehr.
Das widerspricht aber etwas der Entlassung aus der Gefangenschaft mit dem gemeinen Soldatenvolk.
Die Lösung wäre das er einen hohen Rang in der SS hatte, aber einen niedrigen in der Waffen-SS hatte.
Diese Ränge mussten durchaus nicht gleich sein. Er könnte gleichzeitig ein Standartenführer der SS im SS-Wirtschafts- und Verwaltungshauptamt und anderseits ein Oberscharführer der Waffen SS gewesen sein.


zuletzt bearbeitet 06.10.2014 21:38 | nach oben springen

#29

RE: Kamerad Born

in Alles rund um das unsichtbare Visier 07.10.2014 08:56
von der karierte hut Oberst | 303 Beiträge

servus

ich denke mal wieder sehr weit hergeholt! oberst oder oberfeldwebel???? für oberfeldwebel ETWAS zu alt!
ich denke mal wir bleiben bei der annahme obersturmbannführer, klingt doch am plausibelsten?

kommst du am we zum wasserschloss? da könnten wir ja kurz drüber sprechen, ob es uns hilft, glaube ich aber nicht.

nach oben springen

#30

RE: Kamerad Born

in Alles rund um das unsichtbare Visier 07.10.2014 12:15
von GeorgSchulz Nachwuchskader | 29 Beiträge

Es ist nicht so weit hergeholt, es gab Fälle wo ein niedriger Waffen-SS Dienstgrad mit einem hohen Dienstgrad bei der SS korrespondierte. Aber ist wohl eher ein Thema für ein historisches Forum.
Obersturmbannführer bei der SS wäre für Born nicht unpassend.

Ich komme nicht am nächsten Wochenende zum Wasserschloß (Wo genau?).
Bin dafür wohl zu spät ins Forum gekommen um es einzuplanen zu können. Vielleicht ein nächstes Mal.


zuletzt bearbeitet 07.10.2014 12:18 | nach oben springen

Mit Urteil vom 12. Mai 1998 - 312 O 85/98 - "Haftung für Links" hat das Landgericht (LG) Hamburg entschieden, dass man durch die Anbringung eines Links die Inhalte der gelinkten Seite ggf. mit zu verantworten hat. Dies kann - so das LG - nur dadurch verhindert werden, dass man sich ausdrücklich von diesen Inhalten distanziert.

Wir möchten daher betonen, dass wir keinen Einfluss auf Gestaltung und Inhalte der hier gelinkten Seiten haben und uns diese nicht zu Eigen machen.


Besucher
0 Mitglieder und 1 Gast sind Online

Wir begrüßen unser neuestes Mitglied: Herr Spejbl
Besucherzähler
Heute war 1 Gast online.

Forum Statistiken
Das Forum hat 433 Themen und 2713 Beiträge.

Heute waren 0 Mitglieder Online:


Xobor Forum Software von Xobor
Einfach ein eigenes Forum erstellen