#1

Lofthuser Kreis

in Historische Hintergründe und wahre Begebenheiten 21.03.2007 12:49
von HenryNick | 8 Beiträge

Hallo,

kann mir jemand sagen, ob der 'Lofthuser Kreis' (Depot im Skagerrak) sich auf einen realen Forscherkreis bezieht? Im Net ist erstaunlich wenig dazu zu finden.

Gruß,

HenryNick

nach oben springen

#2

RE: Lofthuser Kreis

in Historische Hintergründe und wahre Begebenheiten 21.03.2007 21:50
von DuV-Fanclub Gründungsmitglied | 1.070 Beiträge



Hallo Henry!

erstmal herzlichst willkommen als neues Mitglied !!!


Zum Thema Lofthuser Kreis:

Leider sind wir diesem Geheimnis noch nicht direkt auf die Spur gekommen ...

Man kann aber vermuten, dass damit auf die Wissenschaftler Bezug genommen wird, welche u.a. das "schwere Wasser" in der "Norsk Hydro" herstellten. Auch ist bekannt das diverse U-Boote Geheimmaterial z.B. nach Japan evakuieren wollten ... eins davon wurde auch in der Nordsee versenkt ... vor kurzem gab es darüber erst eine Fernsehdoku. Bis jetzt ist das aber alles eher an nur historischer Hintergrund und weniger reale Vorlage.

Wir werden aber weiter am Ball bleiben und sind auf Eure detektivische Recherchen und Kundschaftertätigkeit angewisen und dankbar!

Gruß Marco!

nach oben springen

#3

RE: Lofthuser Kreis

in Historische Hintergründe und wahre Begebenheiten 22.03.2007 12:09
von Karli Kundschafter | 82 Beiträge

Bei dem großen Forschungsspektrum , von dem die Rede ist
( Chem . Kampfstoffe , Nukleartechnik , Flugtechnik ) und
aus strategischen Gründen sollte man davon ausgehen,
daß Lofthus nur ein mehr oder weniger symbolischer Name
war und die Labors in ganz Skandinavien lagen.
Auch in Peenemünde-Literatur ist vereinzelt von
Labors in Norwegen die Rede.

Karli

nach oben springen

#4

RE: Lofthuser Kreis

in Historische Hintergründe und wahre Begebenheiten 23.03.2007 12:33
von HenryNick | 8 Beiträge

Danke für das Willkommen

ich hatte schon an so etwas gedacht, denn ein Forschungskreis mit dem Namen und dem Forschungsumfang wäre in irgendeiner Form sicher schon in den Medien aufgetaucht.
Ich kann meine 'Recherchen' mal auf den englischsprachigen Sektor ausdehnen, vielleicht ist dort ja was zu finden.
Danke erstmal für die Rückmeldung.

Bleibt dieses Forum nur im Rahmen dessen, was um und über 'DUV' geht oder werden andere in Bücher geschilderte Aktionen auch behandelt (ich denke da an 'GO - Doppelspiel im Untergrund' oder 'Aktion Januskopf')?

Gruß,

HenryNick

nach oben springen

#5

RE: Lofthuser Kreis

in Historische Hintergründe und wahre Begebenheiten 23.03.2007 13:27
von DuV-Fanclub Gründungsmitglied | 1.070 Beiträge



Hallo Henry!

kurz zu deiner anfrage ...

Grundsätzlich handelt es sich hier natürlich um eine Homepage rund ums DuV ... das wollen wir auch nicht zu sehr aufweichen ... so haben wir uns z.B. dagegen ausgesprochen, es auf die gesamte DDR Fernsehgeschichte oder gar DDR Historie auszuweiten ... das wäre dann doch zu vielschichtig und würde den Rahmen und die Übersichtlichkeit hier mehr als sprengen!

Jedoch kann man in der Rubrik "Andere Kundschafterserien" und "Off Topik" auch andere und artverwandte Themen posten.

Es handelt sich ja hier um Hobby und nicht um eine streng wissenschaftliche Gesellschaft mit Scheuklappen!

Also wäre schön wenn du zu deinen genannten Themen etwas beisteuern könntest.

Gruß Marco!

nach oben springen

#6

RE: Lofthuser Kreis

in Historische Hintergründe und wahre Begebenheiten 23.03.2007 17:25
von Karli Kundschafter | 82 Beiträge

Trotzdem kurz dazu :
GO habe ich vor etwa vier Wochen nochmal
gelesen ,Januskopf liegt noch im Keller
und wartet drauf , ebenso " Begegnung in Zürich "

Karli

nach oben springen

#7

RE: Lofthuser Kreis

in Historische Hintergründe und wahre Begebenheiten 28.03.2007 11:35
von Löwenherz Kundschafter | 71 Beiträge

ist zwar etwas off-topic, aber karli brachte mich drauf. habe gerade einen umzug hinter mir (uns) und da bin ich endlich zu den ganzen bücherkisten vorgedrungen. natürlich gibt es nun auch wieder eine ganze regal-reihe "visier, kundschafter und andere verdeckt handelde "
weil hier u.a. "go" und "aktion januskopf" erwähnt wurden, möchte ich nur rasch auf das eine oder andere juwel meiner sammlung hinweisen. vielleicht ja hier und da noch unbekannt. also der autor vom "januskopf" hans siebe hat noch eine ganze reihe derartiger sachen rausgebracht. hier drei beispiele in meinem besitz: "kunsträuber", "tod des siebenschläfers" und "unternehmen heideschnucke". desweiteren sind mir wieder in die hände gefallen: "operation poker" von a.m. rodriguez, "flucht nach santarem" (hans schneider), "operation -joy-" (daniel chavarria) und natürlich "schatten über notre dame" vom klassiker-duo bonhoff/schauer.

bis denn dann, mit grüßen aus dem herz des löwen

jens

p.s. der mod. kann das natürlich gerne dorthin verfrachten, wo es hingehört! beim nächsten mal "full-topic"

nach oben springen

#8

RE: Lofthuser Kreis

in Historische Hintergründe und wahre Begebenheiten 26.08.2008 09:33
von blofeld Nachwuchskader | 25 Beiträge

Es wurde im Krieg deutscherseits tatsächlich an der Flugscheibentechnik gearbeitet.
Hier eine interessante Seite dazu:
http://www.reichsflugscheiben.de

Bei dem Interview das sich Detjen mit Wilson mit dem vorsintflutlichen Videorekorder ansahen, wurden tatsächlich die authentischen Namen von Wissenschaftlern genannt, die an den Forschungsprojekten beteiligt waren.

nach oben springen

#9

RE: Lofthuser Kreis

in Historische Hintergründe und wahre Begebenheiten 09.11.2009 20:57
von DuV-Fanclub Gründungsmitglied | 1.070 Beiträge

bellonzo miethe schriever (die namen die im interwiev genannt werden)

... gebt die namen mal in allen möglichen kombinationen bzw. zusammen bei google ein und ihr werdet erstaunliches finden ...

sicher ist einiges davon märchen, spätestens wenn es um neuschwabenland geht oder um intergalaktische langzeitflüge ... aber die von blofeld gepostete seite scheint wohl des pudels kern wiederzuegeben ...

Zu DDR Zeiten und mangels internet waren diese infos aber eigentlich kaum jemandem zugänglich ... da frage ich mich ja nun wieder ... was wusste das mfs über die reichsflugscheiben? die autoren müssen ja diese infos irgend wo her haben... da wieder die frage an die buchinsider ... wie wird diese episode dort beschrieben oder kommt diese nur im film vor???

dass das visier nun sogar verbindung zu geheimen v-waffenmystik des 3. reiches hat erstaunt mich nach meinen neuen recherchen zu diesem thema doch etwas ...

ggf. kommen wir ja über diesen weg weiter zum realen vorbild des lofthuser kreises ...

gruß marco!





zuletzt bearbeitet 09.11.2009 21:11 | nach oben springen

#10

RE: Lofthuser Kreis

in Historische Hintergründe und wahre Begebenheiten 12.04.2010 21:06
von HenryNick | 8 Beiträge

ist ja doch noch was zusammengekommen zum 'Lofthuser Kreis' und seinen
'Errungenschaften' ... obwohl die Spuren wohl eher weniger werden mit den Jahren.

Danke übrigens für die Buchtipps - ich bin schon auf der Suche bei Ebay und Konsorten,
um das eine oder andere aufzutreiben. Eins hätte ich noch beizutragen:
Die Insel der Roboter von Karl-Heinz Tuschel. Da es jedoch ne fiktive Geschichte ist,
wird es wohl nicht in die Reihe passen ...

Gruß

HenryNick

nach oben springen

Mit Urteil vom 12. Mai 1998 - 312 O 85/98 - "Haftung für Links" hat das Landgericht (LG) Hamburg entschieden, dass man durch die Anbringung eines Links die Inhalte der gelinkten Seite ggf. mit zu verantworten hat. Dies kann - so das LG - nur dadurch verhindert werden, dass man sich ausdrücklich von diesen Inhalten distanziert.

Wir möchten daher betonen, dass wir keinen Einfluss auf Gestaltung und Inhalte der hier gelinkten Seiten haben und uns diese nicht zu Eigen machen.


Besucher
0 Mitglieder und 2 Gäste sind Online

Wir begrüßen unser neuestes Mitglied: Herr Spejbl
Besucherzähler
Heute waren 53 Gäste und 1 Mitglied online.

Forum Statistiken
Das Forum hat 433 Themen und 2713 Beiträge.

Heute war 1 Mitglied Online :
der karierte hut

Xobor Forum Software von Xobor
Einfach ein eigenes Forum erstellen