Foren Suche

Suchoptionen anzeigen
  • kleine "Fehler" im FilmDatum18.06.2011 14:35
    Foren-Beitrag von JensMueller im Thema kleine "Fehler" im Film

    Im ersten Teil sagt Detjen zu Uta Rademacher, dass er in den sowjetischen Lagern nicht arbeiten musste, da er Offizier war. Nach Recherchen im Net stimmt das wohl nicht ganz. Detjen war Oberleutnant und ist im Frühjahr 1950 aus der Gefangenschaft zurückgekehrt. Jedoch erteilte das NKWD die Anweisung, dass ab dem 19.02.1946 nicht nur Manschaften arbeiten müssten, sondern auch alle Offiziere bis zum Dienstgrad Hauptmann. Vielleicht kann das jemand noch bestätigen oder widerlegen.

    Gruß JM

  • Warum ist Krösing in Argentinien?Datum13.06.2011 10:15

    Vielen Dank für die interessante und ausführliche Antwort (hatte einige Tage keine Möglichkeit zuzugreifen). Dann vermute ich mal, dass Krösing beispielhaft für diese 30.000 Deutschen stehen könnte, die im Wesentlichen aus wirtschaftlichen Gründen nach Argentinien gegangen sind und die sich damit auch erst einmal aus der politisch unsicheren Region entfernt haben. Nachdem dann anschließend die Weichen in die richtige Richtung gestellt wurden, konnten sie wieder zurückkehren. Insgesamt ein schöner Aufhänger, auch wenn die politischen Motive im Buch sehr viel mehr im Vordergrund stehen als dies offensichtlich bei den meisten Emigranten in der Realität der Fall war.

  • Warum ist Krösing in Argentinien?Datum06.06.2011 15:00
    Thema von JensMueller im Forum Alles rund um das unsi...

    Grüße an alle

    lese alle Jahre wieder die 4 Bücher und schaue mir auch die Filme auf DVD an. Neulich habe ich wieder den 1. Band gelesen (gefällt mir persönlich am besten) und dabei habe ich mich gefragt, weshalb Krösing eigentlich in Argentinien festsitzt. Ich kann mich nicht erinnern, dass irgendwo ein Grund erwähnt wurde (Kriegsverbrecher oä). Oder ist das nur literarische Freiheit von Bonhoff/Schauer? Vielleicht kann mich jemand erhellen.

    JM

Inhalte des Mitglieds JensMueller
Beiträge: 3

Mit Urteil vom 12. Mai 1998 - 312 O 85/98 - "Haftung für Links" hat das Landgericht (LG) Hamburg entschieden, dass man durch die Anbringung eines Links die Inhalte der gelinkten Seite ggf. mit zu verantworten hat. Dies kann - so das LG - nur dadurch verhindert werden, dass man sich ausdrücklich von diesen Inhalten distanziert.

Wir möchten daher betonen, dass wir keinen Einfluss auf Gestaltung und Inhalte der hier gelinkten Seiten haben und uns diese nicht zu Eigen machen.


Besucher
0 Mitglieder und 2 Gäste sind Online

Wir begrüßen unser neuestes Mitglied: Frankee65
Besucherzähler
Heute waren 5 Gäste online.

Forum Statistiken
Das Forum hat 438 Themen und 2728 Beiträge.

Heute waren 0 Mitglieder Online:


Xobor Forum Software von Xobor
Einfach ein eigenes Forum erstellen
Datenschutz