#1

Hörfunkreportage übers Visier

in Alles rund um das unsichtbare Visier 14.08.2006 19:37
von DuV-Fanclub Gründungsmitglied | 1.049 Beiträge



Hallo Freunde!

Von unserem Mitstreiter und Teilnehmer des 1. DuV-Treffens Thomas, erhielten wir folgende Email, welche wir Euch zur Kenntnisnahme nicht vorenthalten wollen:

Hallo Marco, hallo Andreas,

wie Ihr eventuell schon von Eurem VIP-Gast Jessy Rameik anläßlich des letzten Fantreffens erfahren konntet, haben Ronsard und ich Anfang des Jahres ein bisschen zum DuV-Thema recherchiert. Herausgekommen ist eine etwa 30minütige Hörfunkdokumentation unter dem Titel "James Bond made in GDR? - Sozialistische Fernsehhelden an der unsichtbaren Front des Friedens", die am 17.10. um 14.05 Uhr auf SWR2 in der Sendereihe Dschungel gesendet wird.
Dreißig Minuten sind nicht besonders viel Sendezeit, so dass ich mich als verantwortlicher Autor bei der Arbeit an der Sendung auf einige wenige Schwerpunkte konzentrieren mußte:
1) Wie kam es dazu, dass zu einem derart sensiblen Thema, wie es die Auslandsspionage der DDR-Staatssicherheit darstellte, eine Fernsehserie gedreht werden konnte?
2) Wann und wie entstanden die ersten Ideen?
3) Woher kamen die beiden ideengebenden Autoren?
4) Wie gestaltete sich die Zusammenarbeit zwischen dem DDR-Fernsehen und der Presseabteilung des Ministeriums für Staatssicherheit?
5) Unter welchen Bedingungen wurde die Produktion realisiert?
Viele, der damals Beteiligten sind inzwischen leider verstorben, darunter alle drei Autoren sowie der für die ersten Folgen verantwortliche Dramaturg Ottomar Lang.
Leider waren auch Hauptdarsteller Armin Müller-Stahl und Regisseur Peter Hagen nicht bereit, sich zu ihrer Arbeit am "Unsichtbaren Visier" zu äußern. Dafür kommen aber die Darsteller Jessy Rameik, Walter Niklaus und Siegfried Loyda zu Wort. Was hinter den Kulissen passierte, darüber werden Chefdramaturg Wenzel Renner, Komponist Walter Kubiczek, Produktionsleiter Volkmar Leweck, Kameramann Jürgen Sasse und Szenenbildner Paul Lehmann berichten.
Parallel dazu habe ich in verschiedenen Archiven recherchiert. Ich hoffe, dass sich mit Hilfe der dort aufgefundenen Produktionsunterlagen sowie der für die Sendung geführten Interviews ein stimmiges Bild dazu ergeben wird, wie diese außergewöhnliche Fernsehserie entstanden ist.


Also dann und mit den besten Grüßen

Thomas


Ich habe schon mit Thomas Kontakt aufgenommen und um einen Mitschnitt via CD gebeten, dieser wurde uns auch zugesichert. Im weiteren wäre es nett wenn die beiden Autoren zu unseren 3. Treffen wieder mit von der Partie sind und so einige Geheimnisse rund ums Visier lüften könnten.

Andreas wird entsprechende Korrespontenz führen!

Gruß Marco!


Wie machen die das nur ... ?


nach oben springen

#2

RE: Hörfunkreportage übers Visier

in Alles rund um das unsichtbare Visier 19.10.2006 10:09
von Tubi
avatar

Hallo Freunde!
"30minütige Hörfunkdokumentation unter dem Titel "James Bond made in GDR? - Sozialistische Fernsehhelden an der unsichtbaren Front des Friedens", die am 17.10. um 14.05 Uhr auf SWR2 in der Sendereihe Dschungel gesendet wird.
Dreißig Minuten sind nicht besonders viel Sendezeit..."
Hallo!
Frage war der 17.10.2006, um 14.05 Uhr gemeint?
Irgendwer hatte wohl etwas gegen "James Bond made in GDR? - Sozialistische Fernsehhelden an der unsichtbaren Front des Friedens"?
Frage an Thomas kommt der angekündigte Beitrag noch oder nicht.
Gruß Tubi


nach oben springen

#3

RE: Hörfunkreportage übers Visier

in Alles rund um das unsichtbare Visier 19.10.2006 11:22
von Andreas (DuV)
avatar

Liebe Freunde,

der Hörfunkbeitrag ist aufgeschoben, nicht aufgehoben.
Er hat einen NEUEN SENDETERMIN erhalten:

Am 7. November um 14.05 im Hörfunk SWR 2 unter dem Titel
"James Bond - made in GDR: Sozialistische Fernsehhelden an
der unsichtbaren Front des Friedens". Die Dokumentation
läuft in der Reihe "Dschungel".

Beste Grüße
Andreas


nach oben springen

#4

RE: Hörfunkreportage übers Visier

in Alles rund um das unsichtbare Visier 19.10.2006 12:57
von Karli
avatar

Hallo,
ich habe schon an mir gezweifelt, weil ich unter
dem angegebenen Termin auch nichts gefunden habe.
Bemühe mich noch um CD-Mitschnitt.

Karli


nach oben springen

#5

RE: Hörfunkreportage übers Visier

in Alles rund um das unsichtbare Visier 25.10.2006 12:17
von DuV-Fanclub Gründungsmitglied | 1.049 Beiträge



Aber immer wieder "schön" zu lesen und zu hören, dass wir für die "Westler" im "Dschungel" lebten bzw. leben.

gruß Marco!


Wie machen die das nur ... ?


nach oben springen

#6

RE: Hörfunkreportage übers Visier

in Alles rund um das unsichtbare Visier 05.11.2006 17:54
von Andreas (DuV)
avatar

Hallo Marco,

was die Rubrik-Bezeichnung "Dschungel" betrifft, so muss ich den SWR in
Schutz nehmen. Diese Bezeichnung steht nicht als Synonym für die neuen
Bundesländer. Es geht vielmehr um eine bestimmte Art von ambitioniertem
Journalismus mit ausgewählten Themen und besonderen Darstellungsformen.
Der SWR sieht das auf seiner Homepage so:

"Ein Stück Wildwuchs in der gepflegten Landschaft des Kulturprogramms SWR2: Junge und junggebliebene Hörer, die nicht das Gewohnte suchen, sondern sich gern überraschen lassen, können hier ein Hörabenteuer erleben.

Im Dschungel werden Geschichten erzählt vom Rand der Galaxie, von der nächsten Autobahnraststätte oder aus einer Berliner Diskothek; Geschichten aus der Geschichte, aus fernen Ländern oder Geschichten von erzählten Geschichten, also solche, die bereits durch die große Medienmaschine gegangen sind; Geschichten aus der Musik und von Musikern und einmal im Monat laden wir einen Gast ins Studio ein, der seine Geschichte erzählt.

Die Dschungel-Macher versuchen, das Dickicht unserer heutigen Welt zu ergründen und zu durchdringen, manchmal auch mit der Machete - so heißt das Dschungel-Magazin, in dem alle zwei Wochen Schneisen in den unübersichtlichen Wirrwarr postmoderner Szenen und Kulturen geschlagen werden."

In dieser Rubrik einen Beitrag über das VISIER zu finden, kann man
meines Erachtens nur begrüßen.

Beste Grüße

Andreas


nach oben springen

#7

RE: Hörfunkreportage übers Visier

in Alles rund um das unsichtbare Visier 06.11.2006 09:32
von DuV-Fanclub Gründungsmitglied | 1.049 Beiträge
Okay .. dann will ich meine Aussage revidieren und zurücknehmen!!!

Aber mal was anderes ... wer empfängt denn diesen Sender und kann einen digitalisierten Mitschnitt der Sendung realisieren???

Gruß Marco!



Wie machen die das nur ... ?

zuletzt bearbeitet 20.11.2006 13:01 | nach oben springen

#8

RE: Hörfunkreportage übers Visier

in Alles rund um das unsichtbare Visier 07.11.2006 19:40
von Willi Major | 249 Beiträge

Hallo
Ich hätte es fast gehabt, aber dazu hätte ich nicht vergessen dürfen an meinem Videorecorder von Sommerzeit auf Winterzeit zu wechseln.
Ich bin mir aber sicher, das wir die Aufnahme irgenwo herbekommen.
Tschüss Willi


nach oben springen

#9

RE: Hörfunkreportage übers Visier

in Alles rund um das unsichtbare Visier 08.11.2006 00:19
von Tubi
avatar

Hallo Willi!
Ich habe auf MEZ umgestellt. Höre gerade die zweite Hälfte der Dschungelsendung. Mein Miitschnitt unbehandelt ist im Format *.mp2.
Gruß Tubi.


nach oben springen

#10

RE: Hörfunkreportage übers Visier

in Alles rund um das unsichtbare Visier 08.11.2006 09:53
von DuV-Fanclub Gründungsmitglied | 1.049 Beiträge
Hi Tubi!

kann man mp2 mit nem handelsüblichen CD oder DVD player abspielen? wenn ja würde ich gern einen mitschnitt zur Archivierung in unserem Fundus auf CD nehmen!

Meld dich mal bitte direkt: comdrutex[at]hotmail.com

Vielen Dank!

Gruß Marco!
Wie machen die das nur ... ?

zuletzt bearbeitet 08.11.2006 11:58 | nach oben springen

#11

RE: Hörfunkreportage übers Visier

in Alles rund um das unsichtbare Visier 09.11.2006 21:26
von DuV-Fanclub Gründungsmitglied | 1.049 Beiträge



PS: Waren denn unbekannte Neuigkeiten übers Visier zu erfahren???

Gruß Marco!
Wie machen die das nur ... ?


nach oben springen

#12

RE: Hörfunkreportage übers Visier

in Alles rund um das unsichtbare Visier 10.11.2006 01:16
von Tubi
avatar

Hallo Marco,
Andreas Z. wird sich den Mittschnitt heute noch anhören können.
Ich fand es gut. Es wird etwas über die Vorgeschicht und Entstehung berichte. Es kommen u.a. Schauspieler,Kammeramann,Komponist usw. zu Wort. Sie berichten etwas über die Dreharbeiten und es ist gut dargestellt.
Gruß Tubi.


nach oben springen

#13

RE: Hörfunkreportage übers Visier

in Alles rund um das unsichtbare Visier 15.11.2006 18:44
von kein Name angegeben • ( Gast )
avatar

Hallo Marco, hallo Andreas,


nach oben springen

#14

RE: Hörfunkreportage übers Visier

in Alles rund um das unsichtbare Visier 15.11.2006 18:46
von kein Name angegeben • ( Gast )
avatar

Hallo Marco, hallo Andreas,
Ist der Hörfungmitschnitt bei Euch Hörbar gewesen?
Gruß Tubi


nach oben springen

#15

RE: Hörfunkreportage übers Visier

in Alles rund um das unsichtbare Visier 15.11.2006 21:14
von Andreas (DuV)
avatar

Hallo Tubi,

etwas spät ist mit erst klar geworden, wer mir da einen Mitschnitt
in den Briefkasten gesteckt hat - eine angenehm überraschende und konspirative
Aktion! Zumal ich durch die Unterschrift "Marco" erst auf einem völlig falschen Dampfer war.

Hoffe, dass der Aufwand für Dich nicht zu groß war. Dein Mit-
schnitt ist auf jeden Fall praktikabler als meiner (ich habe per VHS
aus dem digitalen Kabelangebot/Menü Hörfunk aufgenommen).

Wie auch immer, besten Dank! Vielleicht kann ich Dir das demnächst auch
mal persönlich oder per E-Mail sagen. Die Sendung werden wir natürlich
im DuV-Kreis angemessen auswerten.

Beste Grüße

Andreas


nach oben springen

Mit Urteil vom 12. Mai 1998 - 312 O 85/98 - "Haftung für Links" hat das Landgericht (LG) Hamburg entschieden, dass man durch die Anbringung eines Links die Inhalte der gelinkten Seite ggf. mit zu verantworten hat. Dies kann - so das LG - nur dadurch verhindert werden, dass man sich ausdrücklich von diesen Inhalten distanziert.

Wir möchten daher betonen, dass wir keinen Einfluss auf Gestaltung und Inhalte der hier gelinkten Seiten haben und uns diese nicht zu Eigen machen.


Besucher
0 Mitglieder und 1 Gast sind Online

Wir begrüßen unser neuestes Mitglied: Dr. Bolsen
Besucherzähler
Heute waren 2 Gäste online.

Forum Statistiken
Das Forum hat 399 Themen und 2587 Beiträge.

Heute waren 0 Mitglieder Online:


Xobor Forum Software von Xobor
Einfach ein eigenes Forum erstellen