#1

Basierend auf wahren Begebenheiten?

in Historische Hintergründe und wahre Begebenheiten 10.12.2004 22:47
von DuV-Fanclub Gründungsmitglied | 1.049 Beiträge

Man legte ja sehr viel Wert darauf zu betonen, daß das "Visier" auf wahren Begebenheiten beruht und tiefgründig recherchiert wurde ... hier kannst du zu diesem Aspekt dein Wissen zum Besten geben ... Also was ist reine Fiktion und was beruht auf tatsachen .. was sind die wirklichen Hintergründe ... ???


nach oben springen

#2

RE: Basierend auf wahren Begebenheiten?

in Historische Hintergründe und wahre Begebenheiten 13.06.2006 14:42
von kein Name angegeben • ( Gast )
avatar

Unbedingt aktuelle Focus-Ausgabe (24/2006)besorgen!

Interessanter Bericht über Bredebuschs Amtsnachfolger Alfred Spuhler !
Der hat so ziemlich genau Detjens Stil durchgezogen - bis 1988 !!!

Karli


nach oben springen

#3

RE: Basierend auf wahren Begebenheiten?

in Historische Hintergründe und wahre Begebenheiten 30.11.2007 20:48
von andrschie
avatar

Hallo Leute,

wie das bei literarischen Vorlagen mit realem Hintergrund so ist. Gerade bei diesem Thema dürften nur Themen verarbeitet worden sein, die bereits dem Interessierten bekannt waren, durch Veröffentlichungen oder ähnlichem, oder eben Hintergrundwissen, ohne die Quellen auch nur im Ansatz erkennen zu lassen. Bonhoff und Schauer hören ja noch vor dem Mauerbau am 13. August 1961 auf. Zwischen Buchveröffentlichung und Detjens Abgang liegen also immer mehr als zehn Jahre. Realer Hintergrund heißt eben noch lange nicht reale Begebenheiten oder gar Handlungen. Vergessen wir auch nicht die dramaturgischen Elemente, die ein Buch und erst recht ein Film benötigen. Am deutlichsten wird das wohl beim Lofthuser Kreis, der bis heute nicht eindeutig zuordenbar ist. Aber vielleicht ging es hier gar nicht um den Lofthuser Kreis. Vielleicht ging es tatsächlich um die Versenkung von hochbrisanten Waffen und Papier, nicht nur deutscher Herkunft. Vielleicht ging es auch um eine Firma, die elektronische Rüstung produziert(e) oder das Zusammenspiel von Staat und Organisationen, von deren Wirken der Staat in Erstfall nichts weiß. Der dritte Teil „Depot im Skagerrak“ ist zugleich auch der aktionsreichste. Daran muß ich immer denken, wenn ich am Strand des Skagerrak stehe oder auch einfach nach Norwegen mal drüber fahre.

Ein etwas anderer Hinweis zu den wahren Begebenheiten. Am 17. November 2007 berichtete Spiegel online, daß für den 17./ 18. November d.J. eine internationale Konferenz im dänischen Odense ausgerichtet wird. Einziges Thema: HV A. Am 20. und 22. November veröffentlichte „Junge Welt“ interessante Beiträge dazu. „Neues Deutschland“ brachte am 24. November ein interessantes Interview und am 28. kritische Äußerungen des Mitinitiators Thomas Wegener Friis. Jeder kann sich hier schon mal ein grobes Bild machen. Aus gewöhnlich gut informierten Kreisen ist zu erfahren, daß hierzu ein Reader mit den Tagungsunterlagen erscheinen soll. Im vorgesehenen Verlag will man lediglich etwas gehört haben, daß etwas vorbereitet werden soll. Nichts konkretes also.

Viele Grüße
Andreas

nach oben springen

#4

Kammgruber

in Historische Hintergründe und wahre Begebenheiten 08.04.2011 11:58
von Torsten Fischer | 8 Beiträge

Habe durch zufällige Suche einen Beitrag in der Jungen Welt (Internetseite leider nicht mehr bekannt) gefunden, in dem vom ersten Inspekteur der Luftwaffe Kammhuber geschrieben wird. Die Ähnlichkeit des Namens mit Kammgruber ist doch sehr verdächtig.
Gruß
Torsten

nach oben springen

#5

RE: Kammgruber

in Historische Hintergründe und wahre Begebenheiten 08.04.2011 16:28
von DuV-Fanclub Gründungsmitglied | 1.049 Beiträge

Anbei gleich mal der passende Link zu Wiki:

http://de.wikipedia.org/wiki/Josef_Kammhuber


Gruß Marco!


nach oben springen

Mit Urteil vom 12. Mai 1998 - 312 O 85/98 - "Haftung für Links" hat das Landgericht (LG) Hamburg entschieden, dass man durch die Anbringung eines Links die Inhalte der gelinkten Seite ggf. mit zu verantworten hat. Dies kann - so das LG - nur dadurch verhindert werden, dass man sich ausdrücklich von diesen Inhalten distanziert.

Wir möchten daher betonen, dass wir keinen Einfluss auf Gestaltung und Inhalte der hier gelinkten Seiten haben und uns diese nicht zu Eigen machen.


Besucher
0 Mitglieder und 1 Gast sind Online

Wir begrüßen unser neuestes Mitglied: Dr. Bolsen
Besucherzähler
Heute waren 2 Gäste online.

Forum Statistiken
Das Forum hat 399 Themen und 2587 Beiträge.

Heute waren 0 Mitglieder Online:


Xobor Forum Software von Xobor
Einfach ein eigenes Forum erstellen