poll Umfrage: Sollten wir unserer lose Interessengemeinschaft in einen Verein überführen?
Die Umfrage ist beendet. Stimmen zur Umfrage "Sollten wir unserer lose Interessengemeinschaft in einen Verein überführen?" 2 Stimmen abgegeben.
graph_table Tabellarische Auswertung
graph_pic Grafische Auswertung
Antworten Anteil der Stimmen Abgegebene Stimmen

1. ja ... ich bin für eine Vereinsgründung 0% 0

2. nein ... ich bin gegen eine Vereinsgründung 50% 1

3. ich bin dafür das wir uns einem anderen Verein als Abteilung angliedern 0% 0

4. ich weiß nicht, bin unschlüssig 50% 1
Sie haben entweder bereits abgestimmt, oder Sie haben nicht die nötigen Rechte, um an dieser Umfrage teilzunehmen.
2 Mitglieder haben an der Abstimmung teilgenommen.

#1

Diskussionsforum zur Vereinsgründung pro / kontra

in Alles rund um das unsichtbare Visier 03.05.2012 18:09
von DuV-Fanclub Gründungsmitglied | 1.070 Beiträge

Hallo Freunde!


Wie bereits in Ahrweiler andiskudiert, hier nun die Diskussionsmöglichkeit zum Thema Vereinsgründung ja/neim ... pro / kontra!

Ich möchte aus meiner sicht die Sache nochmals darlegen und bitte Eich entsprechende weitere Argumente zuzusteuern.

Also grundsätzlich bin ich mit den Varianten (A Interessengemeinschaft wie gehabt / B Vereinsgründung / C integration in einen bestehednen Verein) einverstanden wenn sich eine jeweilige Mehrheit finden sollte. Die Idee wurde von \"Lillimarleen\" aufgegriffen und auf Ihren Wunsch Tagesordnung.

Ein paar Sachen möchte ich aber nochmals hervorheben, die glaube ich in der Diskussionsrunde etwas falsch rüberkamen:

1. Es geht nicht primär darum meine Unkosten zu decken, wenn ich etwas für den Verein oder unser gemeinsames Hobby bezahle gehe ich nicht zwangsläufig davon aus, dass ich dieses Geld vollumfänglich von Euch zurückbekomme ... das ist vielmehr mein Beitrag zum Verein. Ich will auf keinen Fall damit Geld verdienen! Ich wüsste auch nicht wie ich meine ganzen aktivitäten in Heller und Pfennig beziffern sollte, ich bin mir aber sicher, die wenigsten würden mit soviel Idealismus an die Sache gehen wie ich.

2. Der ursprüngliche Ansatz war ja eine Vereinsgründung mit dem Hintergrund sich auch die Option Fördermittel offen zu halten. Hier hätte man z.B. die Kosten für solch eine Fahrt wie wir Sie gerade gemacht haben bis zu 70% fördern können, dann wären wohl Aussagen \"Das ist mir alles zu teuer\", \"Das kann ich mir nicht leisten\" usw. überflüssig.

3. Wenn es eine Vereinsgründung geben sollte, geht das nur, wenn die Arbeit auf mehrere Schultern verteilt wird ... schon von rechtswegen kann ein Vorsitzender nicht gleichzeitig, Kassierer, Stellvertreter und Schriftführer sein ...

4. Ein weiterer Grund wäre es natürlich die Kosten gerechter auf alle Mitglieder zu verteilen und auch Planungssicherheit zu erreichen, dies ist ja bis dato das größte Manko.


Da wir ja nun noch keinen Verein haben (und auch wohl in absehbarer Zeit nicht haben werden) und auch eine Hutspende nicht zu Stande kam wäre es trotzdem nett wenn der eine oder andere noch einen Opolus zur Unkostendeckung überweisen könnte. Willi ist schon mit gutem Beispiel vorrangegangen. Vielen Dank auch dafür!

So nun hoffe ich die Diskussiuon nochmals in Rollen gebracht zu haben, bis Suhl sollte sich zumindest jeder eine Meinung dazu gebildet haben.

Gruß Marco!


zuletzt bearbeitet 03.05.2012 18:11 | nach oben springen

#2

RE: Diskussionsforum zur Vereinsgründung pro / kontra

in Alles rund um das unsichtbare Visier 16.06.2012 11:51
von DuV-Fanclub Gründungsmitglied | 1.070 Beiträge

Hier mal noch ein paar Argumente PRO Verein:

1. Fördermittelberechtigt
2. Mitglieder sind Versichert
3. Spendenquittungen können ausgestellt werden
4. Finanzielles Grundeinkommen durch Mitgliedsbeiträge / Spenden

Gruß Marco!


nach oben springen

#3

RE: Diskussionsforum zur Vereinsgründung pro / kontra

in Alles rund um das unsichtbare Visier 08.10.2012 23:29
von DuV-Fanclub Gründungsmitglied | 1.070 Beiträge

Nach mehrheitlichem Beschluß im Rahmen unserer Tagung anläßlich dem 13. DuV-Treffens in Frauenwald wurde festgelegt, das der Status einer lockeren Interessengemeinschaft weiterhin beibehalten werden soll und eine Vereinsgründung auf Grund des zu hohen Aufwandes bis auf weiteres nicht in Frage kommt.

Ergänzend möchte ich dazu nochmals den Vorschlag vom Frank (Militärabwehr) zur Diskussion stellen, dass die Teilnahmepauschale für unsere Veranstaltungen um jeweils 10,00 Euro aufgestockt werden soll um davon die fixen Kosten die im Jahr auflaufen abdecken zu können. Wir werden spätestens in Bad Belzig 2013 darüber abstimmen, ich möchte jedoch hier schon einmal zur Diskussion anregen. Vielen Dank!


nach oben springen

Mit Urteil vom 12. Mai 1998 - 312 O 85/98 - "Haftung für Links" hat das Landgericht (LG) Hamburg entschieden, dass man durch die Anbringung eines Links die Inhalte der gelinkten Seite ggf. mit zu verantworten hat. Dies kann - so das LG - nur dadurch verhindert werden, dass man sich ausdrücklich von diesen Inhalten distanziert.

Wir möchten daher betonen, dass wir keinen Einfluss auf Gestaltung und Inhalte der hier gelinkten Seiten haben und uns diese nicht zu Eigen machen.


Besucher
0 Mitglieder und 1 Gast sind Online

Wir begrüßen unser neuestes Mitglied: Herr Spejbl
Besucherzähler
Heute war 1 Gast online.

Forum Statistiken
Das Forum hat 433 Themen und 2713 Beiträge.

Heute waren 0 Mitglieder Online:


Xobor Forum Software von Xobor
Einfach ein eigenes Forum erstellen