#1

Gestern im MDR, Doku "Geheime Orte - Die Stasizentrale"

in Off Topic ... alles was sonst nicht reinpasst 11.08.2010 07:29
von DuV-Fanclub Gründungsmitglied | 1.070 Beiträge

Hallo Leute,

hat jemand gestern abend 22:10 Uhr diese Doku gesehen?

Da behaupten die ehem. "Opos" doch tatsächlich, die Besetzung der "Stasi" in Berlin, wäre von der "Stasi" selbst organisiert und initiert worden, wie sonst hätte es zu solchen Zerstörungen und Verwüstungen im Sozialbau kommen können! Man wollte doch nur das Tor zumauern.

Hat jemand schonmal von dieser These gehört? Mir kam es eher wie Geschichtsklitterung vor, aber ich lasse mich gern eines besseren belehren!

Gruß Marco!

nach oben springen

#2

RE: Gestern im MDR, Doku "Geheime Orte - Die Stasizentrale"

in Off Topic ... alles was sonst nicht reinpasst 11.08.2010 16:06
von Willi Major | 249 Beiträge

Hallo Marco,
organisiert haben sie es vielleicht nicht, aber gut vorbereitet waren die Genossen.
Der Mob wurde zielgerichtet zum Haus1, heute Stasi-Museum und in das Sozialgebäude gelotst.
Erreicht wurde das indem man nur in diesen Gebäuden die Beleuchtung eingeschaltet hatte.
Es wird zwar vom CIA vehement abgestritten, aber die waren mit Sicherheit auch von der -partie.
Nur haben die andere Wege benutzt als der übrige Mob.
Über die Lage der wichtigen Büros waren sie ja von Stiller und Konsorten informiert.
Immer auf Wacht Willi

nach oben springen

#3

RE: Gestern im MDR, Doku "Geheime Orte - Die Stasizentrale"

in Off Topic ... alles was sonst nicht reinpasst 11.08.2010 23:09
von lillimarleen Führungsoffizier | 109 Beiträge

P.M. Diestel "Aus dem Leben eines Taugenichts"
Seine Amtszeit als Innenminister der DDR währte vom 18. März 1990 bis zur Vereinigung am 3. Oktober. Eine aufregende Zeit, in der alles in Bewegung war. Und ein Mann, der vieles in Bewegung setzte, gibt hier Auskunft: Wer hatte die Macht, und wer ist dieser Minister, der immer wieder in den Schlagzeilen steht? Peter-Michael Diestel berichtet in diesem Buch freimütig von einst führenden Generalen der Staatssicherheit, bundesdeutschen und russischen Geheimdienstlern, einstigen Ministerkollegen aus Ost und West, bekannten Künstlern, Parteifreunden und Parteifeinden, Bürgerrechtlern und anderen Profis und Amateuren, die sechs Monate lang Einfluss auf die deutsche Geschichte nahmen.

s.a. Interview in der Super Illu letzte Woche

nach oben springen

Mit Urteil vom 12. Mai 1998 - 312 O 85/98 - "Haftung für Links" hat das Landgericht (LG) Hamburg entschieden, dass man durch die Anbringung eines Links die Inhalte der gelinkten Seite ggf. mit zu verantworten hat. Dies kann - so das LG - nur dadurch verhindert werden, dass man sich ausdrücklich von diesen Inhalten distanziert.

Wir möchten daher betonen, dass wir keinen Einfluss auf Gestaltung und Inhalte der hier gelinkten Seiten haben und uns diese nicht zu Eigen machen.


Besucher
0 Mitglieder und 4 Gäste sind Online

Wir begrüßen unser neuestes Mitglied: Herr Spejbl
Besucherzähler
Heute waren 53 Gäste und 1 Mitglied online.

Forum Statistiken
Das Forum hat 433 Themen und 2713 Beiträge.

Heute war 1 Mitglied Online :
der karierte hut

Xobor Forum Software von Xobor
Einfach ein eigenes Forum erstellen