#1

Nun dürfte es auch der Letzte begriffen haben ...

in Off Topic ... alles was sonst nicht reinpasst 10.11.2014 19:35
von DuV-Fanclub Gründungsmitglied | 1.070 Beiträge

Nach 25h Dauerbeschallung auf allen Kanälen:

+ + + 25 Jahre Mauerfall + + + 25 Jahre Freiheit + + + DDR = Unrechtsstaat + + +

dürfte es ja nun auch der Letzte begriffen haben, dass es nur Leute im Osten gab die in den heiligen Westen wollten, der Rest: alles Verbrecher und Stasileute ... es war ja immerhin ein Unrechtsstaat ... meinte ja dann sogar der (gekaufte?) Grenztruppen Oberstleutnant bei Gunter Jauche ... und für die, die es dann immer noch nicht begriffen hatten, schickte man noch den "Holzhammer Bolf Wiermann" (Klarname der Redaktion bekannt) ins Rennen, die Linken aufs übelste zu diffamieren ... einfach unsäglich dieser Mensch ...

Da wünschte ich mir fast, man hätte ihn nicht ausgebürgert und eine andere "Lösung" nach seiner Heimkehr gefunden ... nach dem würde kein Hahn krähen!

Übelste Propaganda die ganze Show ... spätestens wenn alle das gleiche erzählen und nicht eine kritische Stimme zu Wort kommt ... ist das Propaganda (einseitige Darstellung von Sachverhalten) ...

Grundsätzlich war der Film Bornholmer Straße ja gar nicht schlecht gemacht, wenn man diesen als Komödie anschaut ... ansonsten blieben wieder auch nur die "dümmlichen" bewaffneten Organe und die armen geknechteten Ossi's ...

Also entschuldigt bitte meine nicht staatskonformen Gedanken und Worte ... ich weiß ja jetzt, dass ich ein "Reaktionär" bin ... ein böser Mensch, ein elender Rest einer Drachenbrut ... Danke deutsches Fernsehen für die Aufklärung!

So das musste erstmal raus ... es ist aber meine ganz persönliche Meinung ...

FAZIT: Sieger schreiben Geschichte!

Gruß Marco!

nach oben springen

#2

RE: Nun dürfte es auch der Letzte begriffen haben ...

in Off Topic ... alles was sonst nicht reinpasst 10.11.2014 20:19
von Löwenherz Kundschafter | 71 Beiträge

Bin ich zu 80, 90 % bei dir. Nur das Problem Biermann iss eben ein selbst Fabriziertes ! Und was hat die Ausbürgerung gebracht? Ihm vielleicht etwas Stress. Aber uns? Denk an den Rattenschwanz, der da dran hing und welch gute Leute wir in der Folge verloren haben. Und nicht zuletzt wir Visier-Freunde! Und alles nur wegen dieser dümmlichen Doktrin, jegliche Kritik abwürgen zu wollen!? "Keine Fehlerdiskussionen, Probleme im Vorwärtsgang lösen" !!!??? Das Ergebniss dieses Schwachsinns haben wir vor 25 Jahren schmerzlich erfahren müssen. Das ein Biermann nach dieser hohlen Aktion ein verbitterter Hasser wurde, kann ich sogar noch nachvollziehen. Es haben eben nicht alle Menschen die Größe z.B. eines Friedrich Schorrlemmer. Aber das er nach wie vor eine direkte Linie von der heutigen Linken zum SED-Unrecht zieht, iss absolut inakzeptabel. Vorallem weil er damit die 20 - 45jährige Mitglieder und Sympathisanten pauschal in Sippenhaft nimmt. Und dass iss grobes Biermannsches (wie auch Gaucksches) Unrecht !!!

nach oben springen

#3

RE: Nun dürfte es auch der Letzte begriffen haben ...

in Off Topic ... alles was sonst nicht reinpasst 12.11.2014 18:20
von DuV-Fanclub Gründungsmitglied | 1.070 Beiträge

Hallo Löwe ...

also ich glaub wir denken da schon in die selbe Richtung, ich meine doch das man ihn nicht ausbürgern hätte sollen, sondern nach anderen Lösungen suchen.

Somit hätte man den anderen Künstlern keinerlei Anlass und Plattform gegeben das Land zu verlassen.

Meine Erfahrungen zeigt, dass man solchen Stänkerern am besten sagt, na gut dann mach es doch besser und gibt ihnen eine Position in der sie was Ändern könnten wenn sie es denn vom Intellekt und praktisch-organisatorisch umsetzen können.

Dann zeigt sich eigentlich immer, dass bei solchen Leuten da nur heiße Luft raus kommt, wenn es aber darum geht selbst etwas zu machen dann brechen solche Typen doch regelmäßig ein und ziehen den Schwanz ein. Selbst schon zu oft erlebt ...

Dem hätte ich ganz einfach als "Kulturbeauftragten der Deutsch-Deutschen Liedermacher" losgeschickt ... da wäre eher schon an seine Grenzen gestoßen, weil die Leute mit denen er dann da zu tun gehabt hätte, die wollen auf konstruktiv-sachlicher Ebene verhandeln nicht in seinen "Revoluzzerchargon" ...

Alternativ hätte es natürlich noch andere Lösungen gegebenen, die man aber nicht mal denken darf ;)

Und ich gebe Dir auch vollkommen Recht, dass man vieles viel lockerer und nicht so dogmatisch hätte angehen können ...

Wobei unser VIP Gast "Fred Laurens" ja auch seine eigene Meinung zu "Wiermann" hat, die auch erheblich vom offiziellen Geschichtsbild abweicht ...

Gruß Marco!


zuletzt bearbeitet 12.11.2014 18:23 | nach oben springen

Mit Urteil vom 12. Mai 1998 - 312 O 85/98 - "Haftung für Links" hat das Landgericht (LG) Hamburg entschieden, dass man durch die Anbringung eines Links die Inhalte der gelinkten Seite ggf. mit zu verantworten hat. Dies kann - so das LG - nur dadurch verhindert werden, dass man sich ausdrücklich von diesen Inhalten distanziert.

Wir möchten daher betonen, dass wir keinen Einfluss auf Gestaltung und Inhalte der hier gelinkten Seiten haben und uns diese nicht zu Eigen machen.


Besucher
0 Mitglieder und 2 Gäste sind Online

Wir begrüßen unser neuestes Mitglied: Herr Spejbl
Besucherzähler
Heute waren 51 Gäste und 1 Mitglied online.

Forum Statistiken
Das Forum hat 433 Themen und 2713 Beiträge.

Heute war 1 Mitglied Online :
der karierte hut

Xobor Forum Software von Xobor
Einfach ein eigenes Forum erstellen