#1

Drehort aus Afrikaanse Broederbond

in Originalschauplätze und Drehorte 10.09.2005 17:46
von DuV-Fanclub
avatar


Hallo!!!

Soeben hatte ich einen Anruf von einem begeisterten Fan der Serie und neun Fan dieser Seite ...

Dieser Mitstreiter Namens "Frank" (Berlin)wußte interessantes zu bereichten so u.a. folgendes:

Im Süden Bulgariens, ca. 7 km vor der Grenze zur Türkei, bei der Stadt Melnik befindet sich eine Landschaft, welche der sehr ähnelt, wo die Szenen spielen, in welchen Dr. Macholz auf der Flucht, mit dem Jeep durch diese sandigen Berge und zerklüftete Landschaft fährt.

Kann ggf. jemand bestätigen das es sich hierbei wirklich um die Drehorte zur Serie handelt?

Gruß Marco!


nach oben springen

#2

RE: Drehort aus Afrikaanse Broederbond

in Originalschauplätze und Drehorte 11.09.2005 21:53
von Willi Major | 249 Beiträge
Hallo,
habe nach dem Hinweis intensiv im
Internet recherchiert und die Bestätigung gefunden das die Teile "Afrikaanse Broederbond" in Melnik gedreht wurden. Es war ja kaum zu glauben das die Teile in Südafrika gedreht wurden. Es ist bewundernswert wie aufmerksam die Fans des unsichtbaren Visier's durch die Welt gehen.Hier noch der Beweis, einmal das Bild aus Melnik und der Schnapschuss aus dem Film.
Ich weis schon wieder nicht mehr wie die Bilder hochzuladen gehen!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!

zuletzt bearbeitet 12.09.2005 12:50 | nach oben springen

#3

RE: Drehort aus Afrikaanse Broederbond

in Originalschauplätze und Drehorte 12.09.2005 11:07
von Marco (DuV)
zuletzt bearbeitet 30.09.2008 15:08 | nach oben springen

#4

RE: Drehort aus Afrikaanse Broederbond

in Originalschauplätze und Drehorte 13.09.2005 09:13
von Willi Major | 249 Beiträge

Danke für die Hilfe
Gruss Willi


nach oben springen

#5

RE: Drehort aus Afrikaanse Broederbond

in Originalschauplätze und Drehorte 08.01.2006 12:44
von Karli Kundschafter | 82 Beiträge
Hallo,

weil ihr gerade beim Thema Südafrika seid :
Ich halte es für sehr wahrscheinlich, dass ein Grossteil der Aufnahmen
für Südafrika im Bulgarien gedreht wurde - und auf Links, d. h.
weil man keine Rechtslenker-Autos organisieren konnte (oder wollte),
fertigte man spiegelgleiche Nummernschilder und sichtbare Gebäudebeschriftungen in Spiegelschrift.
Die Filme wurden dann beim Schnitt gedreht, so machte man das auch bei den deutschen Edgar-Wallace Filmen.
Trotz intensiver Suche fand ich keinen , bei derartigen Verfahren nicht unwahrscheinlichen, Fehler,z.B Armbanduhren,
die plötzlich am anderen Arm auftauchen.
Bei den Aussenaufnahmen zu Portugal tippe ich auf Kuba , nicht zuletzt wegen der vielen Amischlitten.
Weiß jemand genaueres?
Ach so , und der Bombenanschlag in IdT ist natürlich Leipzig
Hauptbahnhof, erkennbar an den blau-gelben S-Bahn Wagen, die es so nur in Leipzig gab.

Karli


zuletzt bearbeitet 09.01.2006 15:59 | nach oben springen

#6

RE: Drehort aus Afrikaanse Broederbond

in Originalschauplätze und Drehorte 08.01.2007 14:40
von Karli
avatar

Afrikaanse Broederbond , Teil 2
In der ersten Minute steigt Machholz aus einem Bus
(mit der ganzen Bagage im Gefolge).
Nur in Ungarn schreibt man " Autobusz " ( Haltestellenschild ! )
U-Bahn-Station " Ferenciek Ter " ,die von der Elisabeth-Brücke
kommende Kossuth-utca überquert die Petöfi-ut.,
wenn mich meine Reiseerinnerungen nicht täuschen.
Bemühe mich im Sommer um Tatortfotos.

Karli


nach oben springen

#7

RE: Drehort aus Afrikaanse Broederbond

in Originalschauplätze und Drehorte 09.01.2007 09:37
von Karli
avatar

Bemerkung zu gestern :
Sehr schön zu sehen ist dieser Kreuzungsbereich
bei den Genossen von der Satellitenaufklärung,
die unter google-earth zu erreichen sind.
Stimmt alles, hat sich in 20 Jahren nicht viel verändert.

Karli


nach oben springen

#8

RE: Drehort aus Afrikaanse Broederbond

in Originalschauplätze und Drehorte 15.01.2007 17:31
von Karli
avatar

Bestätigung kam gerade aus Budapest.


nach oben springen

#9

RE: Drehort aus Afrikaanse Broederbond

in Originalschauplätze und Drehorte 18.01.2007 14:33
von DuV-Fanclub Gründungsmitglied | 1.049 Beiträge


Gibts schon tatortfotos???

gruß Marco!



Zitat: >Hätte die DDR das durch die Wismut AG geförderte Uranerz zu Weltmarktpreisen und zu "harter" Währung verkaufen dürfen, wäre (Ost-)Berlin das Dubai der 50er Jahre geworden!<


nach oben springen

#10

RE: Drehort aus Afrikaanse Broederbond

in Originalschauplätze und Drehorte 18.01.2007 16:29
von Karli
avatar

Nein , ich hab mich schon so gefreut , dass unsere
Freunde in Budapest sich gleich auf die Socken gemacht haben ,
nachdem ich ihnen ein ( widerrechtlich kopiertes ! ) Szenenfoto
gemailt habe. Die wohnen ein ganzes Stück weg.
Dafür sind wir im Sommer dort und ich werde die Familie unauf-
fällig dort hin lotsen ( mit der Markthalle als Lockmittel -
wegen leckerer Paprikapaste ) und mal sehen , was heut in
dem Geschäft ist , welches da als Uhrenladen ( glaube ich )
durchs Bild huschte . In Machholz´ Stundenhotel darf ich da
aber bestimmt nicht absteigen . Dieses Gebäude sah auch irgendwie
ungarisch aus ( ich schätze mal , eine Schule o.ä. wegen der
langen Flure ),könnte aber auch heimsch sein.

Karli


nach oben springen

#11

RE: Drehort aus Afrikaanse Broederbond

in Originalschauplätze und Drehorte 09.02.2007 16:49
von DuV-Fanclub Gründungsmitglied | 1.049 Beiträge
Hi leute ...

hab mir grad gestern nochmals alle 3 teile am stück reingezogen ... dabei kam mir folgendes sehr bekannt vor, aber ich konnte es noch nicht einordnen:

Die Szene als Machholz in der Prvatklinik ist und draußem auf dem Liegestuhl liegend mit dem Arzt spricht.

Im Hintergrund ist eine Schloßähnliche Anlage zu sehen und dann schwenkt die kamera herum und man sieht ein tal mit einem Fluß und ein Wehr.

Also ich bin mir wie gesagt nicht sicher aber von der Landschaft siehst das sehr nach Saale / Unstrut aus ...

Dornburger Schlösser vielleicht??? Bad Kösen???

Wer kann mehr dazu sagen???

Oder irre ich mich und es ist auch in der nähe von Budapest???

Gruß Marco!
zuletzt bearbeitet 09.02.2007 17:30 | nach oben springen

#12

RE: Drehort aus Afrikaanse Broederbond

in Originalschauplätze und Drehorte 20.04.2007 18:01
von DuV-Fanclub Gründungsmitglied | 1.049 Beiträge
Hallo Freunde.

Kann mal bitte jemand abgleichen, ob es sich bei der Hütte auf dem Foto um die von dem Schmetterlingsfritzen im Broederbond handelt oder nicht?

Ich habe mir gestern auch nochmal die Szenen angeschaut ... m.E. müßte es das Gebäude sein ...

ich habe auch nochmal den Schriftzug vergrößert. genau kann ich ihn nicht lesen, könnte aber "St Hubertusklause" heißen oder? Im Internet findet man dies zwar als alte Postkarte und Wanderziel, leider aber ohne nähere Erläuterung oder aussagekräftiges Foto.

habe das Foto in dem Prospektder Touristinformation Leutenberg gefunden, das hieße, auch schon vor der KING KONG Grippe wurde in Raum Leutenberg gedreht.


Gruß Marco!
zuletzt bearbeitet 30.09.2008 15:09 | nach oben springen

#13

RE: Drehort aus Afrikaanse Broederbond

in Originalschauplätze und Drehorte 15.07.2007 20:17
von Karli Kundschafter | 82 Beiträge
Aktuelle Recherchen haben ergeben, daß Machholz tatsächlich am Ferenciek-Ter aus dem Bus gestiegen ist . Allerdings könnte er heute nicht mehr so lässig über die Straße schlendern , da die gegenüberliegende Straßenseite mit Stützmauern stabilisiert wurde und auf dem verbliebenen Teil ein Bretterzaun den Freisitz eines Cafés abschirmt.

( Tatortfotos beim Führungsoffizier Marco )
Karli (IM Balatontourist )
zuletzt bearbeitet 15.07.2007 20:18 | nach oben springen

#14

RE: Drehort aus Afrikaanse Broederbond

in Originalschauplätze und Drehorte 01.03.2009 20:09
von von Wieseneck Nachwuchskader | 37 Beiträge

Im 2. Teil beim "Afrikaanse Broederbond" spielt die letzte Szene im Bürgerpark Berlin-Pankow, man erkennt das große Eingangstor, das zur Wilhelm-Kuhr-Str führt (steht bereits irgendwoanders hier versteckt im Forum). Dazu mal von mir ein Bild.

Angefügte Bilder:
Broederbond_Fundbild06A_Buergerpark_Pankow.jpg
nach oben springen

#15

RE: Drehort aus Afrikaanse Broederbond

in Originalschauplätze und Drehorte 01.03.2009 20:12
von von Wieseneck Nachwuchskader | 37 Beiträge

Und noch ein Drehort zum zweiten Teil. In Minute 44 übergibt Machholz einen Brief an einen Jungen, der den Brief zu seiner Frau bringen soll. Er befindet sich hier in der Sodtkestraße in Berlin Prenzlauer Berg. Danach fährt er los und biegt links in die Erich-Weinert-Straße ab. Auch dazu mal ein Bildchen.

Gruß von Wieseneck

Angefügte Bilder:
Broederbond_Fundbild01_Sodtkestr.jpg
nach oben springen

Mit Urteil vom 12. Mai 1998 - 312 O 85/98 - "Haftung für Links" hat das Landgericht (LG) Hamburg entschieden, dass man durch die Anbringung eines Links die Inhalte der gelinkten Seite ggf. mit zu verantworten hat. Dies kann - so das LG - nur dadurch verhindert werden, dass man sich ausdrücklich von diesen Inhalten distanziert.

Wir möchten daher betonen, dass wir keinen Einfluss auf Gestaltung und Inhalte der hier gelinkten Seiten haben und uns diese nicht zu Eigen machen.


Besucher
0 Mitglieder und 1 Gast sind Online

Wir begrüßen unser neuestes Mitglied: Dr. Bolsen
Besucherzähler
Heute waren 2 Gäste online.

Forum Statistiken
Das Forum hat 399 Themen und 2587 Beiträge.

Heute waren 0 Mitglieder Online:


Xobor Forum Software von Xobor
Einfach ein eigenes Forum erstellen